Erfolg mit dem Herbstfest für Ghana

 

DenkPause

 

Erfolg mit dem Herbstfest für Ghana

 

Von Daniel Schmucki

Zögerlich füllte sich der Genneindesaal am Morgen des 30. September 2001. Lag   es am Wetter oder am Herbstferienbeginn? Doch als um 12:00 Uhr die afrikanischen   Spezialitäten ihren Geruch im Saal verbreiteten, trafen mehr und mehr   Interessierte für dieses doch noch unbekannte Herbstfest ein.

So durften mehrere hundert Gäste von nah und fern einen abwechslungsreichen   Nachmittag zu Gunsten des Strassentprojekts «Chance for Cildren» erleben.   Jugendliche der Oberstufe gaben sich viel Mühe bei der Unterstützung des Teams   von Daniela Rüdisüli Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus Ghana gab es an   erschiedenen Stuänden Trommeln, Taschen, geschnitzte Figuren und Karten zu   kaufen. Bei de Tombola konnten zudem typische Produkte aus Ghana gewonnen   werden. Zur Unterhaltung spielten die Schüler zusammen mit Amon Kotey   verschiedene Trommelstücke.

Den Abschluss bildete ein eindrücklicher Diavortrag von Daniela zur Situation   rund ums neue Wohnhaus, das dank grosszügiger Spenden anlässlich des   Benefizabends vom 1. Dezember 2000 bereits bewohnt werden kann.

Das Herbstfest brachte auch in diesem Jahr wieder einen stattlichen Betrag   von 12’000 Franken zusammen. Das Geld wird für den weiteren Ausbau des Wohnauses   und einer Schule verwendet.

 

Zurück zur Übersicht

 

Neuigkeiten

Schau dir unser neustes Video

„20 Jahre für Strassenkinder“ an

———————————————

Jubiläumsfest in Gommiswald

Weitere Fotos unter Neuigkeiten

 

 

 

Meilensteine

1999: Registrierung als Internationale NGO

2000: Unterstützung von Kindern in Amon’s Familienhaus in La

2001: Bau und Bezug des Knaben-Wohnhauses in Hebron

2002: Bau der Trommel- und Holzwerkstatt in Hebron

2005: Haus in La wird zum Mädchenhaus, Haus Hebron zum Knabenhaus

2008: Einweihung des Tageszentrums in Jamestown

2009: Eröffnung der Mädchen Wohngemeinschaft in Jamestown

2011: Eröffnung des Mädchenhauses in Hebron

2012: Eröffnung des zweiten Mädchenhauses in Hebron

2013: Eröffnung des dritten Mädchenhauses in Hebron

2014: Jubiläum „15 Jahre Chance for Children“

2015: Eröffnung des neuen Tageszentrums in Abossey Okai

2017: Fokus auf Reintegration von Kindern

2019: Gründung Stiftung Chance for Children