Kurzportrait

 

Strassenkindern eine Chance geben

Das Ziel von Chance for Children ist es, Strassenkindern in Accra die Chance zu geben, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dies erreichen wir, indem wir den Kindern Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken sowie ihnen eine schulische und berufliche Ausbildung ermöglichen.

 

Chance for Children ist eine anerkannte nichtstaatliche Organisation (NGO) nach ghanaischem Recht und ein gemeinnütziger Verein nach Schweizer Recht. Gegründet wurde die Organisation im Jahr 1999 von Daniela Rüdisüli Sodjah und Amon Kotey, die sie bis heute zusammen mit Daniel Awuley Nartey leiten. Inzwischen arbeiten rund 50 ghanaische MitarbeiterInnen und 2 Europäerinnen daran, die Kinder auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben mit einer aussichtsreichen Perspektive zu begleiten.

 

Derzeit unterstützt Chance for Children rund 150 Kinder und Jugendliche. Mittlerweile führen 60 ehemalige Strassenkinder ein selbständiges Leben oder konnten erfolgreich, ohne weitere finanzielle Unterstützung in ihre Familie reintegriert werden.

 

Einen Überblick über die Organisationsstruktur und die Arbeitsbereiche von Chance for Children finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

 

Soeben fertiggestellt und für Sie bereit zum Lesen:

unser aktueller

Jahresbericht 

 

Meilensteine

1999: Registrierung als Internationale NGO

2000: Unterstützung von Kindern in Amon’s Familienhaus in La

2001: Bau und Bezug des Knaben-Wohnhauses in Hebron

2002: Bau der Trommel- und Holzwerkstatt in Hebron

2005: Haus in La wird zum Mädchenhaus, Haus Hebron zum Knabenhaus

2008: Einweihung des Tageszentrums in Jamestown

2009: Eröffnung der Mädchen Wohngemeinschaft in Jamestown

2011: Eröffnung des Mädchenhauses in Hebron

2012: Eröffnung des zweiten Mädchenhauses in Hebron

2013: Eröffnung des dritten Mädchenhauses in Hebron

2014: Jubiläum „15 Jahre Chance for Children“

2015: Eröffnung des neuen Tageszentrums in Abossey Okai

2017: Fokus auf Reintegration von Kindern