News/Media

In diesem Bereich finden Sie eine Vielzahl von Informationen über die Organisation Chance for Children sowie über das Thema Strassenkinder in Accra im Allgemeinen. Wenn Sie sich dafür interessieren, was gerade bei CFC passiert, empfehlen wir Ihnen unseren dreimonatigen Newsletter. Ebenfalls sehr spannend ist der Blog unserer freiwilligen MitarbeiterInnen vor Ort in Ghana, in dem sie ihre Einrücke und Erlebnisse teilen. Das Downloadcenter bietet ein umfangreiches Archiv, in dem Sie eine Vielzahl von interessanten Fakten und Infos vorfinden. Ausserdem sind hier anstehende Veranstaltungstermine aufgelistet, auf denen CFC sich und sein Wirken vorstellt.

Neuigkeiten

Aktuelle Meldungen und interessante Berichte rund um unsere Organisation und die Thematik der Strassenkinder.

MEHR ERFAHREN

Veranstaltungen

Hier können Sie sich informieren, welche Veranstaltungen in der nächsten Zeit anstehen. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einem dieser Events begrüssen zu dürfen.

MEHR ERFAHREN
Drop-In Centre building

Blog

Unsere freiwilligen MitarbeiterInnen informieren in diesem Blog über Ihre Eindrücke und Erfahrungen bei Chance for Children. Verfolgen Sie die interessanten Beiträge hier im Blog.

MEHR ERFAHREN

Facts

In der Region GREATER ACCRA leben über 60’000 STRASSENKINDER. Rund die HÄLFTE davon sind MÄDCHEN. 3/4 der Strassenkinder stammen VON AUSSERHALB ACCRA’S. Sie verliessen ihre Familien auf der SUCHE nach GELD und ARBEIT. 5% der Strassenkinder wurden bereits AUF DER STRASSE GEBOREN. 40% haben die SCHULE ABGEBROCHEN, 60% NIE EINE BESUCHT. STRASSENKNABEN arbeiten meist als WARENTRÄGER, ABFALLSAMMLER, SCHUH- oder AUTOPUTZER. STRASSENMÄDCHEN verkaufen häufig WASSER, LEBENSMITTEL und teilweise ihren KÖRPER. Census on Street Children, 2011

Weitere Themen

Strassenkinder

Erfahren Sie mehr über das Schicksal von Accras Strassenkindern und lesen Sie persönliche Erfahrungsberichte.

MEHR ERFAHREN

Über uns

Hier lernen Sie Chance for Children näher kennen und erhalten Einblicke in unsere Organisation und ihre Struktur.

MEHR ERFAHREN