Strassenarbeit

 

Der erste Kontakt

Von Montag bis Freitag sind unsere vier Strassenarbeiter*innen in unseren Einsatzgebieten unterwegs und stärken Strassenkinder durch Beratung und Workshops zu wichtigen Themen (Gesundheit, Bildung, Familienplanung usw.). Das Vertrauen eines Kindes auf der Strasse zu gewinnen braucht Zeit, deshalb nehmen unsere Mitarbeitenden sorgfältig Kontakt mit ihnen auf und bauen langsam eine vertrauensvolle Beziehung auf. Wir haben jeden Monat mit Hunderten von Kindern zu tun. Mit einigen von ihnen intensivieren wir diese Beziehung, indem wir ihre Verwandten besuchen, ihre Bildungsmöglichkeiten einschätzen oder sie zu gemeinsamen Aktivitäten einladen. Nach einiger Zeit werden die Kinder entweder in ihre Familien reintegriert, an unser Tageszentrum verwiesen, in unsere Heime aufgenommen oder anderen NGOs empfohlen.

 

 

Unsere Ergebnisse im Jahr 2019

35

Kinder wurden wieder zur Schule gebracht

5

neue Kinder wurden im Tageszentrum willkommen geheissen

8

Kinder beendeten unser Vorbereitungsprogramm, gingen wieder zur Schule und schlossen das Schuljahr ab

110

Jungen und Mädchen und viele Erwachsene nahmen an unseren

3

Kinder wurden mit ihren Familien wieder zusammengeführt