Zentrum in Tamale

 

Am 2. Januar 2020, am selben Tag, an dem wir unseren Standort in Kumasi eröffneten, feierten wir auch die Eröffnung unserer neuen Niederlassung in Tamale, der Hauptstadt der Nordregion Ghanas. Tamale liegt etwa 400 km nördlich von Kumasi und 600 km von Accra entfernt und ist die drittgrösste Stadt Ghanas. Viele Kinder, die aus diesen nördlichen Regionen kommen, reisen über Tamale nach Kumasi und dann in den Süden nach Accra, was diesen Ort zu einem strategischen Stützpunkt für Chance for Children macht.

Wir haben ein Team von Sozialarbeiter*innen zusammengestellt, die aus dieser Region stammen, die lokalen Sprachen sprechen und mit den örtlichen Kulturen und Gegebenheiten vertraut sind. Von hier aus können sie die auf der Strasse lebenden Kinder und Familien in den umliegenden Dörfern besuchen, Kinder reintegrieren und Netzwerke mit anderen NGOs in den nördlichen Regionen aufbauen. Unser Team soll bis Ende 2020 45 Strassenkinder, Familien und gefährdete Kinder in Tamale und im nördlichen Gürtel von Ghana unterstützen. Wie unsere Zweigstelle in Kumasi wird unsere Präsenz in Tamale unsere Arbeit mit Kindern, die jetzt schon innerhalb ihrer Familie in der Nordregion unterstützt werden, zusätzlich intensivieren.

 

Die Hauptziele unseres Teams in Tamale sind

  • Die wiedervereinigten Kinder und ihre Familien zu stärken

  • Zu verhindern, dass gefährdete Kinder zu Strassenkindern werden

  • Nutzung der Informationen und Dienstleistungen von Interessenvertretern, um gefährdete Kinder, Strassenkinder und ihre Familien zu stärken

  • Besseres Wissen über die Realität von Strassenkindern in der Region für die Planung zukünftiger Interventionen zu erlangen