Homes in Hebron

Heime in Hebron

Im Jahr 2002 eröffnete Chance for Children sein erstes Wohnheim in Hebron, einem ruhigen Dorf etwa eine Stunde ausserhalb von Accra. Dieses erste Heim nahm ehemalige Strassenjungen auf, die zu uns kamen, um bei uns zu leben und sich in einer sicheren Umgebung zu erholen. Im Jahr 2011 errichteten wir unser erstes Wohngebäude für Mädchen. Heute können wir mit Stolz sagen, dass wir 30 Jungen und 40 Mädchen auf diesem Gelände ein sicheres Zuhause bieten, weit weg von den Gefahren der Strasse.

Unterstützt von unseren Hausmüttern und Sozialarbeitenden können Kinder und Jugendliche in einem familiären Umfeld aufwachsen, eine Ausbildung in einer nahe gelegenen Schule erhalten und sich entfalten. Während der Zeit, in der sie bei uns bleiben, bereiten sie sich darauf vor, zu ihrer Familie zurückzukehren oder eigenständig zu leben.

Die Kinder werden bei den Hausaufgaben unterstützt oder erhalten bei Bedarf Nachhilfeunterricht. Auch Sport und Kunst werden durch verschiedene Aktivitäten gefördert. Jungen und Mädchen leben in getrennten Einrichtungen, aber sie verbringen oft Zeit miteinander bei Spielen, Workshops und Veranstaltungen, die vor allem an den Wochenenden organisiert werden. Da uns das Gemeinschaftsleben wichtig ist, helfen alle auch bei den alltäglichen Tätigkeiten in den Heimen mit, wie zum Beispiel beim Kochen und Putzen.

Unsere 2020 Erfolge in Zahlen*

  • 69 Kinder profitierten vom Angebot unserer Heime

  • 56 haben das Schuljahr gemäss Regierung abgeschlossen und können nächstes Jahr mit einem neuen Schuljahr beginnen

  • 4 junge Erwachsene durchliefen eine Lehre

  • 48 Kinder blieben das ganze Jahr in unseren Heimen, engagiert auf dem Weg zu einem respektvollen, verantwortungsbewussten Leben

  • 11 Kinder wurden in ihre Familien reintegriert

Die Arbeit von CFC wurde durch die Massnahmen, die die Ghanaische Regierung in Bezug auf die Eindämmung von COVID-19 eingeleitet hat, beeinflusst. Unsere Strassenarbeiter mussten ihre Aktivitäten einstellen und das Tageszentrum war zwischen März und September 2020 geschlossen.

CFC reagierte sofort, um der neuen Situation und den Restriktionen gerecht zu werden und den Kindern den nötigen Schutz zu bieten.

Die Ergebnisse des Jahres 2020 spiegeln diese Einschränkungen und Anpassungen unserer Aktivitäten wider.